Saisonarbeiter/in

In der Landwirtschaft tätige Saisonarbeiter/innen sind in der Regel nur zu bestimmten Zeiten beschäftigt

 

etwa während der Ernte von landwirtschaftlichen Erzeugnissen. Mögliche Produktionsbereiche sind beispielsweise der Acker-, Obst-, Wein-, Hopfen-, Gemüse- oder Waldbau, die Grünlandnutzung und die Rinder-, Schweine- oder Geflügelhaltung.

 

Abhängig vom jahreszeitlichen Ablauf bearbeiten Saisonarbeiter/innen den Boden, helfen bei der Ernte und reinigen, sortieren, lagern und verpacken die Erzeugnisse.

 

In der Tierhaltung gehört es zu ihren Aufgaben, die Nutztiere zu füttern, zu tränken und zu pflegen sowie die Ställe zu reinigen.