© 2018 by Personal-Werk.de - Proudly created with Norbert Sohrweide

Öffnungszeiten

Mo.- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung
Tel. +49 (0) 5923 80000620

 

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Soziale Netzwerke

Facebook

Twitter

Google Plus

Youtube

Printer 

Instagram

Für unsere Bewerber

 

  • Jobsuche

  • Fachbereiche

  • Karriere in unserem Hause

  • Bewerber Tipps

  • Bewerbung hochladen

Landwirt/in

Sie haben die Aufgabe, pflanzliche und tierische Produkte zu erzeugen und diese zu verkaufen. Mögliche Produktionsbereiche sind beispielsweise der Acker-, Obst-, Wein-, Hopfen-, Gemüse- oder Waldbau, die Grünlandnutzung, die Rindvieh-, Schweine- oder Geflügelhaltung. Sie bedienen, überwachen und warten Maschinen, Geräte und landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge. Abhängig vom jahreszeitlichen Ablauf bearbeiten Landwirte/Landwirtinnen den Boden, wählen Saatgut aus, düngen, schützen und pflegen die Pflanzen. Nach der Ernte lagern oder konservieren sie die Erzeugnisse oder vermarkten sie direkt. Füttern, Tränken, Pflegen der Nutztiere und das Reinigen der Ställe gehören zu den Tätigkeiten in der Tierhaltung.

 

Betriebswirtschaftliche Aufgaben wie Buchführung, Kalkulieren, die ständige Beobachtung technischer Neuerungen, das Handhaben von Werkzeugen und Maschinen und die Durchführung von Instandsetzungsarbeiten gehören auch zu ihren Aufgaben. Bei allen Arbeiten beachten sie die Bestimmungen des Umwelt- und Tierschutzes.

Landwirte/-wirtinnen arbeiten im eigenen landwirtschaftlichen Betrieb oder in landwirtschaftlichen Großbetrieben, aber auch bei landwirtschaftlichen Nebenbetrieben, z.B. von Krankenhäusern, oder bei landwirtschaftlichen Versuchsanstalten. Je nach Betriebszweig sind sie vorwiegend auf dem Feld oder im Stall tätig, betriebliche Abrechnungen erledigen sie im Büro.

Ausbildung
Landwirt/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld Agrarwirtschaft, Schwerpunkt Tierischer Bereich, zugeordnet.

Der Monoberuf wird ohne Spezialisierung nach Fachrichtungen oder Schwerpunkten in der Landwirtschaft angeboten.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.