Fachlagerist/in

Fachlageristen und -lageristinnen nehmen Güter an und prüfen anhand der Begleitpapiere die Art, Menge und Beschaffenheit der Lieferungen.

Gibt es etwas zu beanstanden, informieren sie den Frachtführer. Manchmal müssen sie dann die Rückgabe von Waren vorbereiten. Sind die Lieferungen jedoch in Ordnung, packen sie die Güter aus, sortieren und lagern sie art- und umweltgerecht - oder leiten sie dem Bestimmungsort im Betrieb zu. Beim Lagern der Güter beachten sie natürlich die Lagerordnung. Sie erfassen die Artikel in Listen oder Karteien, meist jedoch per Computer. So können sie jederzeit Auskunft geben über Warenbestand und Lagerort. Überdies kontrollieren sie in regelmäßigen Abständen den Bestand und führen Maßnahmen der Bestandspflege durch.

Für den Warenausgang verpacken sie die Güter, erstellen Begleitpapiere und stellen Ladeeinheiten zusammen. Um Kontrollen zu erleichtern und Fehler zu vermeiden, kennzeichnen, beschriften und sichern sie die Sendungen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben.

Bei ihrer Arbeit bedienen sie auch verschiedene Transportgeräte und Fördermittel. Deren Pflege gehört übrigens ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Beschäftigungsmöglichkeiten finden Fachlageristen und -lageristinnen in Industrie-, Handels- und Speditionsbetrieben sowie bei weiteren logistischen Dienstleistern. Dort arbeiten sie überwiegend im Lager, aber auch in Fabrikhallen und Kühlhäusern.

Öffnungszeiten

Mo.- Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
Sa. nach Vereinbarung
Tel. +49 (0) 5923 80000620

 

Für unsere Bewerber

 

  • Jobsuche

  • Fachbereiche

  • Karriere in unserem Hause

  • Bewerber Tipps

  • Bewerbung hochladen

Soziale Netzwerke

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Pinterest Social Icon
  • Instagram Social Icon

Facebook

Twitter

Printer 

Instagram